Yorkshire Dales

Wer „Der Doktor und das liebe Vieh“ über den Tierarzt James Herriot geguckt hat, weiß Bescheid. Die Serie spielte in den Yorkshire Dales, also den Tälern und Hügeln von Yorkshire und eigentlich sieht es auch heute noch so aus wie in der Serie: Grüne Hügel, von Trockenmauern (knicks) umfriedete Schafweiden, kleine Dörfer aus grauen Steinhäusern. Man wandert zwischen grasbedeckten Hügeln, farnbedeckten Hügeln, heidebedeckten Hügeln, zwischen Kalkstein, Sandstein, Schiefer. Es ist schön und manchmal spektakulär, sogar im Regen.

Veröffentlicht von moggimobil

In den nächsten 11 Monaten möchte ich viel unterwegs sein, die meiste Zeit zusammen mit meinem Labrador. Das ist möglich geworden durch mein Sabbatjahr, das nun begonnen hat. Wer mag, kann mich über den Blog ein wenig dabei begleiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: