Newcastle

Heute fuhren wir mit dem Bus (also einem ganz großen, nicht dem moggimobil) in die Stadt. Das war ziemlich angenehm, da der Verkehr in und um Newcastle doch recht munter ist. Mit einer Walking-tour-Gruppe gelangten wir zu einigen Highlights.

Die Millenium Bridge kann sich im Ganzen heben. Das wird auch just for fun vorgeführt, ohne dass eine Schiff darunter durch fährt.

In der Stadt findet man einige Mosaike des französischen Künstlers Space Invader:

Die Geschichte der Stadt als Wandgemälde (Ausschnitt):

Veröffentlicht von moggimobil

In den nächsten 11 Monaten möchte ich viel unterwegs sein, die meiste Zeit zusammen mit meinem Labrador. Das ist möglich geworden durch mein Sabbatjahr, das nun begonnen hat. Wer mag, kann mich über den Blog ein wenig dabei begleiten.

2 Kommentare zu „Newcastle

  1. Mensch, Sabine!
    Das sind ja großartige Aussichten!
    Sieht einfach fantastisch aus!
    Lasst es euch weiterhin gut gehen.
    Herzliche Grüße
    Moni

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: