Working sheepdogs

Da habe ich dauernd Ausschau nach einem Sheepdog trial gehalten und keinen gefunden. Heute fahre ich zufällig an einem dieser großen braunen Touri-Hinweisschildern vorbei und was steht drauf? „Working sheepdogs“! Also, schnell per Internet schlau gemacht und herausgefunden, dass es hier jeden Tag um 16 Uhr eine Vorführung auf der Leault Farm gibt. Neil Ross, der Chef, zeigt als Zusatzeinkommen den Touristen die Arbeit mit den Hunden. Die Farm hat über 3000 Schafe und die Fläche der Farm erstreckt sich über 20 Meilen Richtung Inverness. Die Familie besitzt 18 erwachsene Hunde allen Alters und Welpen.

Die Hunde werden über Sprachsignale und Pfiffe gesteuert und es ist sehr beeindruckend, was sie leisten. Die Ausbildung dauert 2 Jahre. Neil Ross selbst ist ein Original. Zum einen gab er interessante Grundsätze zur Hundeausbildung preis. Außerdem erzählte er, dass er nur mit Rüden arbeite, weil Hündinnen sich alle gegenseitig niedermachten und zum Schluss keiner mehr die Schafe hüten würde. Der Knaller war, dass man Kinder nicht in die Schule geben solle, wenn man wolle, dass sie vernünftig blieben. Seine Kinder hätten alles auf der Farm gelernt. Sicherheitshalber fragte ich den Sohn, der mithalf (ca. 14 Jahre), der bestätigte, nicht in der Schule gewesen zu sein. Tatsächlich, ich habe nachgelesen, sind Eltern weder in Schottland noch in England per Gesetz verpflichtet, ihr Kind in die Schule zu geben.

Beispielhaft wurde ein Leicester-Schaf per Hand geschoren und wer wollte, durfte ein bisschen dabei helfen.

Und noch mehr Eindrücke des Tages:

Veröffentlicht von moggimobil

In den nächsten 11 Monaten möchte ich viel unterwegs sein, die meiste Zeit zusammen mit meinem Labrador. Das ist möglich geworden durch mein Sabbatjahr, das nun begonnen hat. Wer mag, kann mich über den Blog ein wenig dabei begleiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: