Mixed Highlands

Da ich heute erst die Bilder von meiner Kamera hochladen konnte, kommen jetzt noch ein paar Bilder von den letzten Tagen:

In meiner (Kindheits-)Erinnerung war Loch Ness immer ein kleiner Tümpel in Schottland, in dem ein Ungeheuer leben sollte. Dunkel kann ich mich noch an Zeitungsschlagzeilen über neue Erkenntnisse und Nessie-Sichtungen erinnern. Heute weiß ich, dass Loch Ness in der Verwerfungslinie des diagonal durch Schottland verlaufenden Great Glen liegt und von Gletschern ausgeschürft wurde. Der See ist fast 40 km lang, aber schmal und stellenweise weit über 200 m tief. Außerdem war ich im Loch Ness Visitor Centre and Exhibition und bin über Nessie aufgeklärt!

Veröffentlicht von moggimobil

In den nächsten 11 Monaten möchte ich viel unterwegs sein, die meiste Zeit zusammen mit meinem Labrador. Das ist möglich geworden durch mein Sabbatjahr, das nun begonnen hat. Wer mag, kann mich über den Blog ein wenig dabei begleiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: