Sorgenmonat

Und dann kam es, wie es eines Tages offenbar kommen musste: Die Labrador-Qualität „staubsaugen“ hatte leider fatale Folgen. Auf einem alltäglichen Spaziergang durch die Weinberge fraß Marley anscheinend alte Trauben oder Trester, innerhalb von Sekunden. Abends und in der Nacht erbrach er sich mehrmals, am folgenden Nachmittag kam beim Pinkeln nichts mehr raus: Akutes Nierenversagen. Eine Nacht am Tropf brachte keine Verbesserung, also ab in die Klinik.

Die Klinik für Kleintiere der Universität Gießen verfügt über eines der wenigen in Deutschland vorhandenen Dialysegeräte. Wunderbare Tierärzte und dieses Gerät retteten Marley das Leben. Nach einer Woche Intensivstation und weiteren zwei Wochen auf der normalen Station konnten wir Marley wieder abholen, einige Kilos leichter, aber quicklebendig.

Nun betreiben wir erstmal Patientenpflege, der geplante Aufenthalt im Schwarzwald ist abgesagt. Die kommenden Wochen und Monate werden zeigen, ob bzw. welche dauerhafte Schädigung die Nieren davongetragen haben.

Euch allen da draußen wünsche ich für 2020 Gesundheit und eine gute Zeit, wo immer ihr seid.

Veröffentlicht von moggimobil

In den nächsten 11 Monaten möchte ich viel unterwegs sein, die meiste Zeit zusammen mit meinem Labrador. Das ist möglich geworden durch mein Sabbatjahr, das nun begonnen hat. Wer mag, kann mich über den Blog ein wenig dabei begleiten.

6 Kommentare zu „Sorgenmonat

  1. Wünsche Marley alles Gute und dass er möglichst ohne Spätfolgen davon kommt!
    Habe selbst einen staubsaugenden Labrador. Sie frisst schneller als man schauen kann und die Angst, dass mal was Schlimmes dabei ist, ist immer dabei. Lasse sie meistens einen Ball tragen, damit ich sehe, wenn sie ihn fallen lässt, um zu fressen. Es ist schon besser geworden, aber die Angst ist immer dabei.
    Wünsche euch alles Gute und für das neue Jahr Glück und Gesundheit!
    Liebe Grüße Karin

    Liken

    1. Vielen Dank für alle guten Wünsche. Einen Ball trägt er leider nur dauerhaft, wenn andere Hunde dabei sind, die auch den Ball haben wollen… 😉 Ich habe einen Giftködermaulkorb gekauft, an den ich ihn gewöhnen will. Das wird er nicht toll finden, nutzt aber nix. Alles Gute!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: